Luftmesser

179,00  Incl. VAT

Kategorien: ,

Beschreibung

Der Detektormonitor erfasst den CO2 Gehalt, PM1.0, PM2.5, PM10, TVOC, Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Raum. Das Gerät verwendet hochpräzise Sensoren und Chips, um die Daten aus der Umgebung zu sammeln, die ständig und genau erfasst und in ein intuitives Datum konvertiert werden, sodass die Echtzeitsituation der Luftqualität angezeigt werden kann. Dieses Gerät ist für den Einsatz am Arbeitsplatz und im Haushalt geeignet.

Was ist ein normaler AQI?

Die Berechnung des Luftqualitätsindex (AQI) unseres Gerätes basiert auf Messung von PM 2.5, PM 10, CO2 und TVOC. 

AQI:

0-50Gut
50-100 Mäßig
100-150Ungesund für sensible Gruppen
150- 200Ungesund
200- 300 Sehr ungesund
300- 500Gefährlich

Back to Index

Was ist ein gesunder Luftfeuchtigkeitswert?

Allgemein liegt der relative Luftfeuchtigkeitswert bei 50%, jedoch ist der optimale Wert in jedem Raum unterschiedlich. Der Wert in Wohn- , Schlaf- und Arbeitsräumen sollte zwischen 40- 60% liegen, in der Küche zwischen 50- 60% und im Badezimmer zwischen 50- 70%.


Back to Index

Was ist PM 2.5 und wie unterscheidet es sich von PM 10?

Feinstaub wird in verschiedene Fraktionen anhand unterschiedlicher Größen eingeteilt. PM 2.5 kann bei Menschen bis in die Bronchien und Luftbläschen oder sogar bei noch feineren Partikeln bis in das Lungengewebe und sogar in den Blutkreislauf eindringen, wohingegen PM 10 nur bis in die Nasenhöhle gelangen kann. PM 2.5 und ultrafeine Partikel haben einen Durchmesser von unter 0,1 µm (Mikrometer) und PM 10 einen maximalen Durchmesser von bis zu 10µm.


Back to Index

Wann ist ein sicheres Niveau von CO²?

Wenn der CO²-Gehalt < 1.000 ppm liegt, wird er als gut eingestuft. Solange der CO²-Gehalt < 2.000 ppm liegt, wird er noch als normal angesehen und falls der CO²-Gehalt jedoch > 2.000 ppm liegt, kann es zu Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und stickiger Luft führen.


Back to Index

Was ist CO² ppm?

Die Kohlenstoffdioxid- (CO2) Konzentration wird in ppm gemessen. ppm ist die Abkürzung für “parts per million” d.h. 1 ppm= 1 mal 10-6 . Kohlenstoffdioxid- Werte können in schlecht belüfteten Räumen sehr schnell ansteigen. 


Back to Index

Was sind VOC (Volatile Organic Compounds)?

VOCs werden in der Regel zur Raumluftbewertung herangezogen, für die es Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA) bezüglich der Höchstwerte gibt. VOCs können sich auf eine Gruppe von Substanzen beziehen, die ähnliche chemische Eigenschaften aufweisen. Zum Beispiel Aldehyde, Methylenchlorid, Tetrachlorethylen, Benzol aber auch viele andere organische Verbindungen, die in biologischen Prozessen gebildet werden. Diese zahlreichen Einzelverbindungen können gemeinsam in der Luft zusammen auftreten.

Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/themen/gesundheit/umwelteinfluesse-auf-den-menschen/chemische-stoffe/fluechtige-organische-verbindungen#fluchtige-organische-verbindungen-voc-


Back to Index

Was ist TVOC?

TVOC – Total Volatile Organic Compounds 

Deutsch: die Summe aller flüchtigen organischen Verbindungen

TVOC kann als Summe aller VOCs erklärt werden. Vereinfacht gesagt sind TVOC eine Gruppe von tausenden von organischen Chemikalien, die bei niedrigen Temperaturen verdampfen.


Back to Index

Wofür ist der Luftqualitätsmonitor gut?

Der Luftqualitätsmonitor ist ein multifunktionales Produkt, welches

  • Kohlenstoffdioxid 
  • die Summe aller flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC) 
  • PM 2.5, PM 10 und PM 1.0
  • der Luftqualitätsindex
  • die Temperatur 
  • die Luftfeuchtigkeit 

erkennt und anzeigt. Das Gerät dient zur Erkennung der Luftqualität mit kombinierten Luftsensoren und einem eingebauten Ventilator, um die Echtzeitüberwachung von CO2, die Summe aller flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC), PM 2.5, PM 10, PM 1.0, die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit auf dem digitalen LED-Display zu ermöglichen.


Back to Index