We promise nothing, just air.

Kleine Tiere – große Auswirkung

 

Hausstaubmilben sind winzige Schädlinge, die in fast jedem Haushalt und dort in Kissen, Matratzen, Decken, Teppichen und anderen weichen Materialien aus Stoff leben. Nach Angaben des Deutscher Allergie- und Asthmabunds können in einem einzigen Bett Hunderttausende von Staubmilben leben. Ihre Nahrung sind abgestorbene, abgefallene, menschlichen Hautzellen, wie sie jeder von uns tagtäglich verliert. Den menschlichen Körper selbst greifen sie nicht an. Weder beißen, stechen noch bohren sie die menschlichen Körper. Allerdings können ihre Fäkalien und sogar Körperfragmente schädliche Allergene absondern. Diese Verursachen den unangenehmen Juckreiz und allergische Reaktionen.

 

Sind Sie allergisch gegen Staub? Dann sind Sie nicht allein. Bis zu 7% der deutschen Bevölkerung leiden an Hausstauballergien, die in der Regel durch kleinste Partikel, Körperfragmente und Ausscheidungen von Hausstaubmilben verursacht werden.

 

Die Geister, die keiner rief

Es ist zwar schwierig, diese Plagegeister loszuwerden. Aber es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die in Ihren Heimtextilien lebenden Hausstaubmilben loszuwerden, bzw. deren Anzahl signifikant zu verringern. Beispielsweise gegen Hausstaubmilbenpartikel, die oft genug in großer Zahl in der Luft schweben, kann ein Luftreiniger mit HEPA-Filter (High Efficiency Particle Air) dazu beitragen, diese und auch andere Allergene aus der Luft zu entfernen. Luftreiniger können dementsprechend dazu beitragen, die Anzahl der Hausstaubmilben und Allergene aus Ihrer Wohnung zu entfernen, und so eine Linderung Ihrer Symptome herbeiführen.

 

Hausstaubmilben. (2020, 27. November). Deutscher Allergie- und Asthmabund. https://www.daab.de/allergien/wichtig-zu-wissen/hauptausloeser/hausstaubmilben/

Verbreitung – Allergieinformationsdienst. (2018). Allergieinformationsdienst. https://www.allergieinformationsdienst.de/krankheitsbilder/hausstaubmilbenallergie/verbreitung.html#:%7E:text=Wiesbadener%20Wissenschaftler%20sch%C3%A4tzen%2C%20dass%20in,etwa%2020%20Millionen%20Menschen%20sein.

Leave a Comment

(0 Kommentare)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.